IIot = Drahtlose Fernsteuerung, Fernüberwachung, Sensorik

IIoT steht für den Anschluss von gewerblich genutzten Maschinen, Geräten und Sensoren an das Internet (Industrial Internet Of Things)

Mit solch einer Internetanbindung lassen sich Geräte und Maschinen fernüberwachen und fernsteuern und Sensoren jederzeit nahezu in Echtzeit auslesen mit dem Ziel, die Effizienz und Qualität von betrieblichen Prozessen deutlich zu verbessern: bessere Entscheidungen, minimierte Ausfallzeiten, geringere Kosten!

Die ginstr IIoT Geräteserie deckt ein ständig breiter werdendes Spektrum drahtloser Lösungen zur Optimierung betrieblicher Prozesse ab.

Temperaturmessung

(z.B. in Kühlschränken, Brutschränken, Transportbehältern, beim Viehtransport)

Erkennung / Meldung von Füllständen

(z.B. von Papierpresscontainern, Altkleidercontainern

Anwesenheitserkennung

von Menschen und Gegenständen (z.B. auf Baustellen)

Aktivieren / Deaktivieren von Geräten

z.B. Pumpen, Lüftungen, Beleuchtungen)

Radar- oder PIR Bewegungserkennung

(z.B. in gefährlichen oder verbotenen Bereichen)

Erfassung und Übertragung von Sensorwerten

(z.B. Gewicht, Druck, Tankfüllstand, Drehzahl)

Erfassung von Betriebsstunden

(z.B. von Produktionsmaschinen, Grundlage für vorbeugende Wartung)

Offen / zu Erkennung

(z.B. bei Fenstern, Türen, Toren, Abdeckungen)

Übermittlung von Zählerständen

(Strom, Wasser, etc.)

Gerätesteuerung mit Internet-Anschluss

(z.B. für Wasseraufbereitungsanlagen, für UV-C Lampen)

Geräteliste anzeigen

Geräte-Highlights

Die Geräte für autonome Anwendungen, also für Anwendungen ohne externe Stromversorgung, können je nach Konfiguration 10-20 Jahre ohne Batteriewechsel betrieben werden.
So werden die Betriebskosten der Geräte minimiert.

Alle Geräte decken eine Vielzahl von Funkstandards ab:

GPRS
WLAN
Bluetooth
BLE
LoRa

Die meisten Geräte sind wasserdicht nach IP67 und damit für den Outdoor-Einsatz geeignet.

Senden von Daten aus Metallischen Behältern, wie z.B. Kühlschränken…(tbd)

Unabhängigkeit von Kunden-Gegebenheiten wie WLAN oder Stromversorgung (tbd)

Geräteaufbau

Die Geräteelektronik sowie die Gehäuse sind modular aufgebaut.

So ist es möglich, mit überschaubarem Zeitaufwand und geringen Kosten Varianten der Geräte herzustellen, z.B.

  • Geräte mit einer Teilbestückung sofern nicht alle Komponenten benötigt werden
  • Geräte mit vom Standard abweichender Spezifikation
    (z.B. zusätzliche / andere Sensoren)
  • Geräte mit einer anderen Gehäuseform
  • Geräte mit modifizierter Funktionalität
    (z.B. angepasste Firmware, angepasste Konfiguration)

Die Geräteserie wird ergänzt um zwei Gateways, die bei Bedarf Daten von anderen Geräten der Geräteserie über LoRa, BLE, WLAN empfangen und über GPRS, Ethernet, WLAN ins Internet weiterleiten können.

Schon ab einer festen Bestellung von 100 Geräten bieten wir die Herstellung von kundenspezifischen Varianten an.
Geräteliste anzeigen

Konfiguration

Die IIoT Geräte lassen sich jederzeit über die ginstr Konfigurations-App konfigurieren….. ( to be done)

Auswertung der Daten

Alle Geräte arbeiten in Verbindung mit dem ginstr IIoT Webportal: dort laufen alle Daten auf, die IIoT Geräte werden damit verwaltet, die Daten können ausgewertet und weitergeleitet werden.